Warum ein Hochdruckreiniger?

Headergrafik-HD

In einer normalen Wasserleitung herrscht ein Druck von etwa 4 bar. Von dort wird das Wasser per Gartenschlauch in den Hochdruckreiniger befördert. Im Hochdruckreiniger angelangt, erzeugt eine Hochdruckpumpe einen Wasserdruck von bis zu 160 bar. Anschließend tritt das Wasser durch eine kleine Hochdruckdüse aus — als gebündelter Strahl mit hoher Reinigungswirkung.
Vergleich Bar Wasserleitung und Hochdruckreiniger

Immer gut gekühlt

Die Klassen K 3 — K 7 der Kärcher X-Range, eco!ogic-Reihe und Compact-Reihe sowie die Geräte der Kärcher EcoSilent-Reihe sind mit innovativer wassergekühlter Motorentechnik ausgestattet und setzen neue Standards. Anstelle eines Lüfterrads wird zur Kühlung des Motors Wasser verwendet. Bevor das Wasser zur Reinigung eingesetzt wird, umfließt es das Motorengehäuse und sorgt so für eine konstante Kühlung. Der Vorteil: Der Motor besticht durch besondere Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit.
Water coled motor

Perfekte Reinigungsergebnisse und höchste Effizienz

Die Klassen K 3 — K 7 der Kärcher X-Range und Compact-Reihe sowie die Geräte der Kärcher eco!ogic-Reihe gewährleisten einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Die patentierte Kärcher Düsentechnologie und die ideale Abstimmung auf die einzelnen Modelle machen es möglich. Im Wettbewerbsvergleich zeichnen sich die Geräte von Kärcher durch höhere Abtragsleistung und Reinigungseffizienz aus. Im Klartext: Die Reinigung geht schneller vonstatten und spart bis zu 50 % Zeit und damit auch bis zu 50 % Energie und Wasser — bemerkenswerte Vorteile, die vom renommierten und unabhängigen Fraunhofer Institut wissenschaftlich bestätigt wurden.
efficiency energy water time

Wasser sparen leicht gemacht

Wasser ist ein kostbarer Rohstoff und wird immer knapper. Dank raffinierter Technik sparen Kärcher Hochdruckreiniger im Vergleich zur Reinigung mit einem Wasserschlauch bis zu 3.100 Liter Wasser pro Stunde! Und das Beste: Trotz des rund 80 % geringeren Wasserverbrauchs liefern die ständig weiterentwickelten Hochdruckreiniger von Kärcher rundum saubere Reinigungsergebnisse.
Wasser sparen Zeichen

Umwelt und Budget schonen

Die Hochdruckreiniger Geräte der Klassen K 3 — K 7 können auch mit günstigem Brauchwasser betrieben werden. Dazu saugen die Geräte das Wasser aus einem vorhandenen Wasserspeicher (z. B. eine Regentonne). Das spart teures Trinkwasser und schont gleichzeitig die Umwelt. Weiterer Vorteil: Die Unabhängigkeit vom Leitungsnetz erweitert den Aktionsradius und sorgt für mehr Flexibilität. 

Umweltschonend

Erfahrung

Seit über 75 Jahren steht der Name Kärcher für Qualität und Innovation „Made in Germany“. Kärcher ist der Erfinder der Hochdruckreinigung und hat in 60 Jahren über 50 Millionen Hochdruckreiniger verkauft. Als weltweit führender Anbieter hochwertiger Reinigungssysteme ist Kärcher der zuverlässige Lösungspartner für Privathaushalte und den Profibereich. Spektakuläre internationale Reinigungsprojekte — zum Beispiel die Gesichtspflege der Präsidentenköpfe am Mount Rushmore — dokumentieren die hohe Reinigungskompetenz der modernen Traditionsmarke Kärcher. 
über 75 Jahre Erfahrung

Made in Germany

100 % geprüft. 100 % zuverlässig. Auf Kärcher Markenqualität ist jederzeit Verlass! Nicht umsonst ist Kärcher nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement) zertifiziert. Ein weiterer Pluspunkt ist der hohe Qualitätsstandard der Produkte, den Kärcher durch sein raffiniertes Produktionssystem gewährleistet. Dies findet Ausdruck im DINZertifikat nach EN ISO 9001, das Kärcher 1991 als erster Hersteller in diesem Industriezweig erhalten hat.
made in germany

100% Quality tested

Alle unsere Geräte fertigen wir in eigenen Werken nach höchsten Produktionsstandards. Bevor die Produkte die Werke verlassen, werden sie zu 100 % auf Funktion und Leistung getestet. So können wir unseren Kunden immer perfekte Produkte garantieren, die sich durch hohe Leistungsfähigkeit und beispiellose Langlebigkeit auszeichnen.
100% Quality tested